Stadtverband

Stadtverband

 

 

http://www.kleingaerten-essen.de

Kleingärten Essen - der Stadtverband

 

 

 

 

 

Kleingartenanlagen sind ein unverzichtbarer Teil des öffentlichen
Grüns in einer Großstadt.

21 km offene Wander- und Radwege für alle Bürger durchziehen die Anlagen. Kleingärten 
beeinflussen durch reichhaltige und vielfältige Flora und Fauna das Stadtklima wesentlich mit.

Kleingärten sind für das heutige Freizeitverhalten des Bürgers aus
Umweltschutzgründen unverzichtbar.

Wer einen Kleingarten in Essen hat,
belastet nicht die Luft auf der Fahrt
in sonstige Erholungsgebiete.
 

 

 

Informationen über die Organisation
Der Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine e. V. hat zur Zeit ca. 9.000 Mitglieder,
die sich auf 104 Vereine mit 250 Kleingartenanlagen aufteilen. 
60% davon befinden sich auf städtischem Grund und Boden, alle anderen Anlagen auf
 privatem Pachtland und Land der Essener Kleingartengrund und –boden gGmbH
Informationen zum Vorstand des Stadtverbandes finden sie hier.

 

 

 

Unsere Zielsetzung ist:
- den Bestandschutz und die Erweiterung von Kleingartenanlagen in Essen zur 
    städtebaulichen Pflicht zu machen
- die Erweiterung und Anpassung des Kleingartenwesens unter Berücksichtigung des 
    strukturellen und gesellschaftliche Wandels zu fördern
- den Erhalt einer vielfältigen Flora mit ein heimischen Pflanzenarten, Obst- und
    Gemüsesorten zu unterstützen.

Dafür setzen wir uns ein:
- in ständigen Gesprächen mit Vertretern aus Politik und Verwaltung
- durch konstruktive Zusammenarbeit mit kleingärtnerischen Verbänden auf Landes- und 
   Bundesebene
- durch enge Zusammenarbeit mit Institutionen aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, 
   Landwirtschaft und Gartenbau

Unser Wunsch für die Zukunft:
- ist der Erhalt und die Fortentwicklung eines lebendigen Kleingartenwesens als 
Ort der Entspannung und Kreativität für mehr Lebensqualität im städtischen Ballungsraum!

 
Die Organisation des Stadtverbandes:
Verband - Bezirke - Vereine

Die Vereine sind in 8 Bezirke aufgeteilt.

Nähere Informationen zu Vereinen und Bezirken finden Sie, 
wenn Sie den Hyperlinks folgen!